Marlittvilla
Marlittstraße 11
D-99310 Arnstadt
->in Karte anzeigen

 

1870 kaufte Eugenie John, als Schriftstellerin bekannt unter ihrem Pseudonym „Marlitt“, ein Grundstück an der „Hohen Bleiche“ unterhalb der Alteburg. 1871 bezog sie gemeinsam mit ihrem Bruder und seiner Familie die „Villa Marlitt“. Sie lebte dort 16 Jahre bis zu ihrem Tode. Seit den siebziger Jahren behinderte ein schweres Rheumaleiden zunehmend ihr schriftstellerisches Schaffen.

Die Villa Marlitt ist heute in Privatbesitz und kann nur von außen besichtigt werden.

Landkreis:
Ilmkreis

Wir empfehlen zum Thema: