Die Gera
D-99310 Arnstadt
->in Karte anzeigen

 

Mit der Saale, Werra, Unstrut und Ilm ist die Gera einer der Hauptflüsse Thüringens. In einer Gesamtlänge von 67 Kilometern durchmisst sie, ein Gefälle von 700 Metern erreichend, das Land von Südwest nach Nordost. Mit 14 Metern erreicht sie ihre größte Breite in und bei Erfurt. Als echtes Gebirgswasser schwillt der Fluss zur Schneeschmelze und nach Regengüssen stark an und übersteigt den normalen Wasserstand erheblich.

Landkreis:
Ilmkreis

Weiterführende Texte: