"Mathematikerdenkmal"
D-99310 Arnstadt
->in Karte anzeigen

 

Dort wo die Steile oben auf den Fuhrmannsweg trifft, steht auf dem Aussichtsplateau das Gefallenenehrenmal des Arnstädter Verbandes naturwissenschaftlicher und mathematischer Vereine; nach der Wende „Deutscher wissenschaftlicher Verband Arnstadt“. Es wurde vom Steinmetzmeister Klinghammer errichtet und am 25. Mai 1926 eingeweiht. Die Inschrift lautet: „1914- 1918 Der Arnstädter Verband mathematischer und naturwissenschaftlicher Verbindungen an deutschen Hochschulen seinen Gefallenen.

Landkreis:
Ilmkreis