St. Marien
Dorfmitte 1
D-99510 Schöten
->in Karte anzeigen

 

Die Kirche „St. Marien“ in der Dorfmitte wurde nach einem Brand im Jahr 1780 an der gleichen Stelle neu errichtet. Ihr Vorgängerbau stammt aus dem Jahr 1260. Die Kirche wird an ihrer Süd- und Ostseite von Grünflächen, welche von einer Natursteinmauer eingefasst sind, umgeben. Daran grenzt der Anger mit Teich und Brunnen. Am Kirchturm sind noch romanische Bauteile zu sehen.

Kirchen sind keine Museen, sondern durchbetete Räume.
Kontakt:
Kirchgemeinde Apolda mit Oberroßla
Schötener Dorfstraße 35
D-99510 Apolda
E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)3644/55 49 46

Lage:
Dorfmitte

Landkreis:
Weimar und Weimarer Land