Schwedenkreuz Obertrebra
D-99518 Obertrebra
->in Karte anzeigen

 

Lateinische Kreuzform. Auf dem Schaft ist im Umriss eine Schwertklinge eingeritzt. Diese ist durch die nachträgliche Gestaltung zum Wegweiser-Stein (vor 1892) nicht mehr vollständig erhalten. Stattdessen wurde mit der Hand "Weg Nach Flurstedt u. Apolda / Weg nach Sulza", eingeritzt.

Lage:
An der Hauptstraße, gegenüber Nr. 60

Landkreis:
Weimar und Weimarer Land