Lateinisches Kreuz
Obertrebra
D-99510 Obertrebra
->in Karte anzeigen

 

Das lateinische Kreuz (145 cm hoch, 85 cm breit, 25 cm stark) befindet sich an der Straße nach Niedertrebra, etwa in der Dorfmitte. Ursprünglich stand das Kreuz in der Feldflur in Richtung Flurstedt. 1836 wurde es nach Obertrebra geholt und an der Straße nach Pfuhlsborn aufgestellt. In den 20er Jahren unseres Jahrhunderts wurde es an die heutige Stelle umgesetzt.
Website:

Lage:
an der Straße nach Niedertrebra, etwa in der Dorfmitte

Landkreis:
Weimar und Weimarer Land

Weiterführende Texte: