Ilmschlösschenwäldchen
D-99510 Niederroßla
->in Karte anzeigen

 

Das Ilmschlösschenwäldchen, benannt nach der ehemaligen Ausflugsgaststätte "Ilmschlösschen", ist ein etwa 700 m langes Auwäldchen entlang der Ilm, in welchem sich die Natur ohne Einfluss des Menschen frei entfalten kann.

Lage:
am Ortsrand von Niederroßla in Richtung Oberrossla

Landkreis:
Weimar und Weimarer Land