Ganzmeilenobelisk
D-99510 Wiegendorf-Schwabsdorf
->in Karte anzeigen

 

Ganzmeilenstein aus dem Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach.
Meilensteine, allgemein Postmeilensteine genannt, wurden auf deutschem Territorium im 18. und 19. Jahrhundert aufgestellt. Sie dienten zunächst der Post, die nach festgesetzten Entfernungen die Beförderungszeiten, Personen- und Extrapostsätze sowie das Paket- und Geldporto regelte. Mit Beginn des Chausseebaus wurden Meilensteine auch zur Bestimmung der Chausseelängen errichtet. Wie die meisten ihrer Vorgänger erhielten sie Angaben zu Orten und Entfernungen. Mit Einführung des metrischen Systems in Deutschland (1872-1875) verloren die Meilensteine an Bedeutung.

Lage:
an der B 87

Landkreis:
Weimar und Weimarer Land