Evangelische Kirche Wormstedt
Unterendorf 110
D-99510 Wormstedt
->in Karte anzeigen

 

Der Bau der jetzigen Kirche wurde im Jahre 1617 begonnen, ein Jahr vor Ausbruch des 30jährigen Krieges. Im Jahre 1622 ist er vollendet worden. Der steinerne Westturm, 33 Meter hoch, stammt aus der Übergangszeit von der Romanik zur Gotik und entstand um 1200. Berühmt ist die weite Aussicht vom Turm über das Land. Schiff und Chor sind in spätgotischer Bauweise ausgeführt (Spitzbogenfenster). Nördlich vom Chor befindet sich ein rechteckiger Sakristeianbau, der so genannte Herrenstuhl. Das Innere birgt die Reste eines Sakramentsschreines. 1717 ist die Kirche renoviert worden. Eine durchgreifende Erneuerung fand im Jahre 1884 statt.
Auf dem Kirchhof steht eines der ältesten Zeugen Wormstedts, ein aus Stein gehauenes Taufbecken, das aus dem 12. Jahrhundert stammen kann.

Kirchen sind keine Museen, sondern durchbetete Räume.
Kontakt:
Pfarramt Schöten
Schötener Dorfstr. 35
D-99510 Apolda OT Schöten
E-Mail:
Fon:
0049/(0)364455 49 46
Fax:
0049/(0)364455 49 46
Axel Walter
Oberpfarrer

Landkreis:
Weimar und Weimarer Land