Elefantendenkmal
D-99510 Niederroßla
->in Karte anzeigen

 

Miss Baba war eine indische Elefantenkuh, die Mitte des 19. Jahrhunderts von einer Wandermenagerie durch Mitteldeutschland getrieben und zur Schau gestellt wurde. Der Elefant konnte einige Dressurstücke vorführen, erlitt aber ein spektakuläres und qualvolles Ende, das im bäuerlichen Thüringen des 19. Jahrhunderts weithin Aufsehen erregte. Seit 1907 findet in Niederrossla alle 25 Jahre ein Elefantenfest statt, das diesem Ereignis gewidmet ist. Im Stadtwappen des Ortes ist heute ein Elefant abgebildet. Zur 75. Jubelfeier 1932 wurde ein Gedenkstein errichtet, zum 100jährigen Jubiläum 1957 wurde auf dem Dorfanger ein Elefantendenkmal errichtet und die ausgestopfte Elefantenhaut von Pferden durch den Ort gezogen. Der Platz, an dem der Elefant starb, heißt heute Elefantental. Miss Baba ist Ehrenbürger in Niederrossla.

Lage:
Ortsmitte

Landkreis:
Weimar und Weimarer Land

Wir empfehlen zum Thema: