Stadtmauer Schmölln
D-04626 Schmölln
->in Karte anzeigen

 

In der Zeit, in der Gebäude und Ländereien des ehemaligen Klosters an Heinrich Reuß von Plauen übergegangen war, entstanden in Schmölln ein feudales Schloss, eine trutzige Wasserburg und – den Pflichten einer mittelalterlichen Stadt Rechnung tragend – eine bis zu 8 Metern hohe, die gesamte Stadt umschließende Stadtmauer. Alle 10 Meter befand sich ein hölzerner Wachturm.Teile der Stadtmauer sind heute noch erhalten und können besichtigt werden.

Lage:
Stadtzentrum

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte: