Alfred Edmund Brehm
D-04600 Altenburg
->in Karte anzeigen

 

Alfred Edmund Brehm wurde am 2. Februar 1829 in Unterrenthendorf geboren. Schon als Kind entdeckte er, angeregt durch seinen Vater (einer der bedeutendsten Ornithologen jener Zeit), dass Interesse für die Natur. 3 Jahre widmete er sich in Altenburg dem Baufach und wollte Architekt werden. Aber die Weichen wurden anders gestellt, als ein Ornithologe Begleitung für eine Forschungsreise in die Nilländer suchte. So wurde Alfred Brehm der weltbekannte, rastlose Forscher, der vier Erdteile bereiste. Am 11. November 1884, nach kurzer schwerer Krankheit, starb er in seinem Elternhaus, dem Pfarrhaus in Renthendorf.

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte:

Wir empfehlen zum Thema: