Trinitatiskirche Legefeld
Im Dorfe 39
D-99428 Weimar-Legefeld-Holzdorf
->in Karte anzeigen

 

Der Bau wurde 1290 erstmals als eine Kirche im Ort „Lenvelt“ erwähnt. Nach einem Großbrand wurde sie umfassend erneuert und im Jahre 1790 durch Johann Gottfried Herder wieder eingeweiht. Seit 1974 erfolgten langwierige Instandsetzungsarbeiten. Der Weimarer Kunstmaler Horst Jährling übernahm die Farbgestaltung. Mit einem Festgottesdienst wurde 1987 der Abschluss aller Arbeiten gefeiert. Die Kirche erhielt den Namen "Trinitatiskirche".
(Text und Foto rechts: Quelle www.legefeld-online.de)

Kirchen sind keine Museen, sondern durchbetete Räume.
Kontakt:
Kirchspiel Legefeld/ Buchfart
Brauhausgasse 14
D-99438 Buchfart
E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)3643/90 90 38
Fax:
0049/(0)3643/90 90 37

Öffnungszeiten:
Gottesdienst sonntags 9.30 Uhr;
abwechselnd mit Possendorf

Landkreis:
Weimar und Weimarer Land