Schlosspark in Poschwitz
D-04600 Poschwitz
->in Karte anzeigen

 

Der kleine Ort Poschwitz liegt auf der Höhe zwischen Altenburg und Windischleuba. Das Wasserschloss mit dem weithin sichtbaren Turme mit dem Park gehörte der bekannten Familie von der Gabelentz.
Auch heute lädt der Park mit seiner Vielfalt an großen Bäumen, dem kleinen Teich und dem Wasserschloss zum Spazierengehen ein. Die Ahornblättrige Platane, zu Beginn des 19. Jahrhunderts gepflanzt, ist heute mit einem Stammumfang von 582 cm der stärkste Baum des Poschwitzer Parks. Beim Bummeln fallen mehrere Rot-Buchenstämme auf, in die Soldaten mit kyrillischen Buchstaben die Namen ihrer Heimatstädte Odessa und Kiew eingeritzt haben. (Die ehemalige Kaserne stand bis zum Jahre 2001 in unmittelbarer Nachbarschaft.). Ganz verlassen und unscheinbar findet man auch noch einige Skulpturen.

Öffnungszeiten:
jederzeit frei zugänglich

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte:

Wir empfehlen zum Thema: