Schlosskirche Altenburg
Schloss
D-04600 Altenburg
->in Karte anzeigen

 

Die Schlosskirche wurde 1404 -1414 von den neuen wettinischen Herren im gotischen Stil gebaut. Durch einen Brand im Jahre 1444 stürzte das Kirchengewölbe ein und wurde im spätgotischen Stil wieder aufgebaut. Die Inneneinbauten wurden im Laufe der Zeit immer wieder verändert. So stammen zum Beispiel der zweistöckige Altar, die Fürstenloge und die Emporen aus dem 17. Jahrhundert. Auf der 1739 erbauten Orgel von Tobias Heinrich Gottfried Trost spielten unter anderem Johann Sebastian Bach und Johann Ludwig Krebs. Sie wurde sorgfältig restauriert und dient als Mittelpunkt zahlreicher Orgelkonzerte.

Nutzungsmöglichkeiten für Konzerte, Orgelvor- und -selbstspiele, Theateraufführungen, Trauungen.
Fon:
0049/(0)3447/51 27 12
Fax:
0049/(0)3447/51 27 33

Lage:
Zentrumsnähe

Öffnungszeiten:
Di. - So. 10.00 - 17.00 Uhr,
letzte Führung 16.00 Uhr,
letzter Einlass 16.30 Uhr

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte:

Wir empfehlen zum Thema: