Radom
Radom
->in Karte anzeigen

 

Radom ist eine kreisfreie Großstadt des Verwaltungsbezirks Mazowiecka im zentralen, leicht südöstlichen Teil Polens und wurde 1155 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die Blütezeit der Stadt lag am Ende des 15. Jahrhunderts, als Residenzstadt des polnischen Königs Kasimir IV. Die ost-westliche Verkehrsverbindung machte die Stadt zu einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt, der bis heute innerhalb der Linien Warschau-Krakau sowie �?ódź-Lublin nicht an Bedeutung verloren hat. Die sieben Hochschulen verleihen der Stadt ein recht junges, lebendiges Aussehen, jedoch ist Radom von relativ hoher Arbeitslosigkeit und Abwanderung betroffen, da die metallverarbeitende Industrie, die bis 1989 das wirtschaftliche Bild Radoms bestimmte, in dieser Form nicht mehr existiert.
Website:

Landkreis:
Radom/ Radomski