Geleitshaus Jena
Jena
->in Karte anzeigen

 

Das nach einem Brand 1768 neu errichtete Geleitshaus hat seinen Namen daher, weil hier das Brückengeld erhoben wurde. Später befand sich dort eine sachsen-weimarische Zollstation und auch wohl schon früh eine Gaststätte, in der Fuhrleute und Reisende rasten und übernachten konnten. Das Gebäude wurde 1912 abgerissen und später durch einen Neubau ersetzt.

Lage:
an der Camsdorfer Brücke

Landkreis:
Jena und Saale-Holzland-Kreis


Hier befinden sich auch:

Wir empfehlen zum Thema: