Lehnitzsch
D-04603 Lehnitzsch
->in Karte anzeigen

 

Lehnitzsch ist ein kleines Sackgassendorf südlich von Ehrenberg. Die alte Ortsform lässt sich trotz eines Brandes im Jahre 1831 und einiger Häusleranbauten noch heute gut rekonstruieren. Um 1200 schrieb man es Wilense, 1420 Lenzsch, was vielleicht altsorbisch = Ort in der Krümmung bedeutet. Ein so genanntes Edelmannsgut wurde im 17. Jahrhundert Freigut, das sich von 1874 -78 im Besitz der herzoglichen Kammer befand. In dem abseits gelegenen Dörfchen Lehnitzsch wohnte Melchior BAUER, 1763 Konstrukteur eines Gleitflugzeuges. Sein Lebensweg ist kaum bekannt. Allgemein wird angenommen, dass der Beiname Bauer eine Berufsbezeichnung darstellt. An seinem Fachwerkhaus (Nr. 14) fand man einen Schlussstein mit M M 1765 und den Spruch: „Melchior Meinhardt Bauherr, meister Hanns ördet zimmer Anno 1765.“ Durch Fassadenveränderung ist jedoch für Spaziergänger nichts mehr ersichtlich.
Kontakt:
Stadtverwaltung Altenburg
Rathaus - Markt 1
D-04600 Altenburg
E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)3447/59 41 70
Fax:
0049/(0)3447/59 41 38
Michael Wolf
Oberbürgermeister

Landkreis:
Altenburger Land
Verwaltungsstruktur:
Ortsteil der Stadt Altenburg

Wir empfehlen zum Thema: