Lehndorf
D-04603 Lehndorf (Kr. Altenburg)
->in Karte anzeigen

 

Nur die Pleiße trennt die Orte Saara und Lehndorf voneinander. Die 1872 erbaute gusseiserne Brücke diente als Verbindungsglied und ließ im Laufe der Jahre die beiden Orte zusammenwachsen.
Lehndorf, um 1200 Lugindorf genannt, trägt vielleicht einen slawisch-deutschen Mischnamen (Dorf eines Lug). Der Ort hatte 1880 29 Wohnstätten, darunter ein Anspanngut, drei Hansgüter und in 44 Haushaltungen 200 Einwohner. Von den Gütern sind heute noch drei gut erhalten und von den Besitzern traditionsbewusst restauriert worden. Durch dies günstige Lage an der alten Handelsstraße, jetzige B 93, und die hinzugekommene Eisenbahnverbindung entwickelte sich der Ort .wirtschaftlich. Um die Jahrhundertwende bestanden hier bereits vier Kalkwerke mit 15 Öfen, zwei Dampfziegeleien und ein großes Sägewerk. Die Bahn wurde Umschlagplatz für die ländliche Gegend. Die gute Bahnverbindung begünstigte außerdem den Ausbau Lehndorfs zu einer stadtnahen Wohngemeinde.
Kontakt:
Gemeindeverwaltung Saara
Alte Schule 42
D-04603 Saara
E-Mail:
Fon:
0049/(0)3447/51 33 0
Fax:
0049/(0)3447/51 33 0
Stefan Etzold
Bürgermeister

Landkreis:
Altenburger Land
Verwaltungsstruktur:
Teil der Verwaltungsgemeinschaft Saara