Kriegerdenkmal des
Deutsch-Französischen Krieges 1870/71
Grüntaler Weg
D-04600 Altenburg
->in Karte anzeigen

 

Im September 1872 wurde das Denkmal der 21 deutschen Kriegstoten auf dem kirchlichen Friedhof errichtet. Auf einem sandsteinernen Fundamentunterbau erhebt sich der aus gusseisernen Platten zusammengeschraubte, knapp 1,60 m hohe Würfel. Drei aufgesetzte Schriftplatten enthalten die Namen der hier Beigesetzten, die vierte Platte ist zur Erinnerung an die gefallenen Opfer des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71.

Lage:
auf dem ehemaligen kirchlichen Friedhof

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte: