Gedenkstein für
Geraer Opfer des Holocaust
Friedhofstraße
D-07546 Gera-Leumnitz
->in Karte anzeigen

 

Der Stein wurde am 17.7.1949 aufgestellt. Die Inschrift lautet:"Hier ruht die Asche von 446 Jüdischen Opfern des Faschismus". Auf 4 Metallplatten sind die Namen der Toten verzeichnet. Die Asche stammt aus den KZ Rehmsdorf, Gleina bei Zeitz und dem Nebenlager Buchenwald.

Landkreis:
Gera und Landkreis Greiz