Botanischer Garten Gera
Nicolaistraße/ Schillerstraße
D-07545 Gera
->in Karte anzeigen

 

Die Stadt erhielt das Gelände samt Turm von dem Textilunternehmer Walter Ferber (1830 – 1895) geschenkt, um einen botanischen Garten einzurichten. Die Gartenanlage wurde durch eine Stiftung 1897 zum Reußischen Botanischen Garten für die Geraer Schulen eingerichtet. Der Botanische Garten zeigt ein Abbild der Pflanzenwelt Ostthüringens. Ca. 1000 Pflanzenarten der verschiedenen Lebensräume, darunter viele inzwischen bedrohte Arten, werden dem Besucher vorgestellt. Auch weitere interessante Gehölze, Küchenkräuter, Arznei- und andere Nutzpflanzen locken den Besucher. Eine historische geologische Lehrwand von 1898 stellt die Gesteine des Mittleren Elstergebiets vor. Die Grüne Schule im Turmhaus lädt zum lebendigen Kennenlernen dieser Pflanzenvielfalt ein.
Kontakt:
Museum für Naturkunde Gera
Nicolaiberg 3
D-07545 Gera
E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)365/52 003
Fax:
0049/(0)365/52 025

Öffnungszeiten:
Mai bis September 12.00 - 16.30 Uhr

Landkreis:
Gera und Landkreis Greiz

Weiterführende Texte:

Wir empfehlen zum Thema: