Thüringer Zoopark
Zum Zoopark 1
D-99087 Erfurt
->in Karte anzeigen

 

Der Thüringer Zoopark entstand 1959 aus einer zu Pfingsten 1958 gegründeten Zooschau. In weiträumiger, naturbelassener Landschaft auf einer lanzettförmigen, 121 Meter hohen Fasergips-Keuper-Formation, dem Roten Berg, gelegen, beherbergt er gegenwärtig 1.200 Tiere und 128 Arten und Rassen, darunter Afrikanische Elefanten, Breitmaulnashörner, Giraffen und Berberaffen. Flächenmäßig gehört der Zoopark sogar zu den größten Zoos in Deutschland. Fast ein Drittel seiner 63 Hektar sind allerdings geschützter Halbtrockenrasen, auf dem zahlreiche bestandsbedrohte, heimische Wildtierarten leben. In Südlage gibt es darüber hinaus einen richtigen Weinberg mit 398 Rebstöcken .

Sonntagskonzert, Jährliches Zooparkfest

Informationen zur Barrierefreiheit:

E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)361/75 18 80
Verkehrsanbindung:
Stadtbahn Linie 5 bis Endhaltestelle Roter Berg

Öffnungszeiten:
März bis Oktober
tgl. 9.00 - 18.00 Uhr
(letzter Einlass: 17.30 Uhr)

November bis Februar
tgl. 9.00 - 16.00 Uhr
(letzter Einlass 15.30 Uhr)

Landkreis:
Landeshauptstadt Erfurt