Sühnekreuz
Hansaplatz
D-99085 Erfurt
->in Karte anzeigen

 

Das Sandsteinkreuz ist möglicherweise schon 1556 erwähnt: „Vor dem Krampferthore bei dem Hohen Kreutz“ (Lieberenz) Eine andere Deutung sagt: An der Stelle des jetzigen Standortes befand sich die Erfurter Richtstätte "Rabenstein". Möglicherweise wurde das Steinkreuz bei deren Einebnung 1822/24 aus der näheren Umgebung hierher gebracht.

Lage:
im östlichen Stadtgebiet, auf der Grünanlage des Hanseplatzes an der Leipziger Straße

Landkreis:
Landeshauptstadt Erfurt

Weiterführende Texte: