Schmira
D-99094 Erfurt-Schmira
->in Karte anzeigen

 

Schmira liegt in einer Talsenke, die Umgebung des Ortes ist waldfrei und von der Landschaft des Thüringer Beckens geprägt. Der Ort besteht aus dem alten Dorf Schmira im Westen und der Siedlung Schmira im Osten, die direkt an die Brühlervorstadt angrenzt.
Bis 1665 gehörte das Dorf zum sächsischen Besitz (Wettiner und Ernestiner), anschließend wie die Stadt Erfurt zu Kurmainz. Nach der Säkularisierung 1803 gelangte das Dorf gemeinsam mit Erfurt an Preußen, bei dem es bis 1945 verblieb.
Heute dominiert im Umfeld Schmiras die Dienstleistungsbranche; hier liegen keine Industriegebiete. Geprägt ist die Gegend durch den Flughafen Erfurt, sowie die Messe Erfurt und den MDR/KIKA.
Kontakt:
Ortschaftsverwaltung Schmira
Seestraße 18
D-99094 Erfurt-Schmira
Fon:
0049/(0)361/22 53 481

Lage:
östlicher Stadtrand der Landeshauptstadt Erfurt

Landkreis:
Landeshauptstadt Erfurt