Reisebericht eines anonymen Kaufmanns (1522)
Erfurt
->in Karte anzeigen

 

Vom 14. bis 16. Jahrhundert erlebte Erfurt eine wirtschaftliche Blütezeit. 1331 erhielt die Stadt das Meßprivileg und betrieb ausgedehnten Handel mit der blauen Farbpflanze Waid. Der literarische Bericht eines fiktiven anonymen Kaufmanns zeigt die Schwierigkeiten der Handelsreisenden auf.

Landkreis:
Landeshauptstadt Erfurt

Weiterführende Texte: