Altenburger
Prinzenraubfestspiele
D-04600 Altenburg
->in Karte anzeigen

 

Die Ereignisse des Prinzenraubes wurden schon im Sommer 1932 als Heimatfestspiele im Schlosshof zu Altenburg nachgespielt. Seit 2005 wird in einem aufwändigen Spektakel am selben Ort die Geschichte des Altenburger Prinzenraubes - als Prinzenraubfestspiele - wieder nachgespielt.
Mehr als 300 Akteure vor und hinter den Kulissen lassen die Zeit des Mittelalters wieder lebendig werden. Pferde, Kutschen, Kerzen, Fackeln, Live-Musik, spektakuläre Stunts, ein prächtiges Fest und die nächtliche Entführung selbst bilden den Rahmen für die zur Legende gewordene Geschichte um den Streit zwischen Kunz von Kauffungen und Friedrich II., Herzog von Sachsen, um Recht und Gerechtigkeit.
Empfangen werden die Gäste von wilden Weybern, dem Hofnarren und Gauklern, kämpfenden Rittern mit ihren Spießgesellen, Posaunen, Marionetten und dem Fakir. Das Ihnen wohlgesonnene fahrende Volk stimmt auf das Theaterstück ein.
Echte Spezialitäten aus dem Altenburger Land erwarten die Besucher in der Back- und Bratstube und der Käserei. Alte Schänken bieten Speis und Trank, Konfekt und mancherlei Leckereien. Und nach der Vorstellung sind alle herzlich eingeladen, die einmalige Atmosphäre des Schlosses zu genießen.
Website:

Lage:
im Schlosshof

Öffnungszeiten:
Spielzeit im Jun./ Jul.

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte:


Hier befinden sich auch: