Gedenkstein für Widerstandskämpfer
gegen den Stalinismus
Hospitalplatz
D-04600 Altenburg
->in Karte anzeigen

 

Der Stein wurde 2002 zum Gedenken an die Gruppe junger Menschen aus Altenburg aufgestellt, die bei ihrem gewaltlosen Widerstand gegen den Stalinismus im Jahre 1950 verhaftet und von der sowjetischen Militäradministration in Weimar zum Tode verurteilt wurden und zum Gedenken an alle, die sich in die Freiheit retten konnten.

Lage:
Zwischen Karolinum und Friedrichgymnasium am Hospitalplatz

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte: