St. Salvator Stadtroda
D-07646 Stadtroda
->in Karte anzeigen

 

Die heutige Stadtkirche „St. Salvator“ war ursprünglich „Unsrer Lieben Frauen“ geweiht Vermutlich ist sie älter als die Urkunden von 1449 erwähnen, denn im Jahre 1475 ist sie „durch Alter baufällig“. An der heutigen Kirche stammen nur noch die Grundmauern des Altarraumes aus spätgotischer Zeit. Möglicherweise baute die Gemeinde im 16. Jahrhundert ein neues Langhaus. Aus dieser Zeit könnte das schöne Westportal mit seinen reichen Zierformen aus der Übergangszeit von der Spätgotik zur Renaissance stammen. Das Besondere an der Stadtkirche ist das achteckige Langhaus, das um vier Stufen tiefer als der Altarraum liegt. Die Orgelempore an der Westseite ist eingeschossig und wird in ganzer Breite von dem schönen Barockprospekt der Orgel eingenommen. Eine besondere Zierde der Kirche bildet die „Moseskanzel“ aus dem Jahre 1652. Die Stadtkirche dient heute als Hauptkirche der Gemeinde von Stadtroda.
Kontakt:
Pfarramt Stadtroda
Kirchweg 16
D-07646 Stadtroda
Website:
Fon:
0049/(0)36428/62 017
Fax:
0049/(0)36428/42 950

Landkreis:
Jena und Saale-Holzland-Kreis

Weiterführende Texte: