Reinhold Rost
D-07607 Eisenberg
->in Karte anzeigen

 

Reinhold Rost wurde 1822 in Eisenberg geboren und starb 1896 in London. Er studierte in Jena Theologie und lebte seit 1847 in London und Canterbury, wo er sich vor allem mit den indischen Sprachen beschäftigte und einige von ihnen erstmals wissenschaftlich erSchloss. Darüber hinaus beherrschte er die meisten anderen großen Sprachen Asiens. Königin Victoria berief den inzwischen weltweit geschätzten Gelehrten 1869 zum Oberbibliothekar des angesehenen India Office, der größten orientalischen Bibliothek der Welt. Rost galt am Ende seines Lebens als bester Indien-Kenner. Kein anderer Eisenberger hat es außerhalb seines Vaterlandes zu solchem Ruhm gebracht.

Landkreis:
Jena und Saale-Holzland-Kreis

Weiterführende Texte: