Mariä Verkündigung
Am Friedenspark
D-07607 Eisenberg
->in Karte anzeigen

 

Es ist ein altehrwürdiges Gemäuer mit einer etwas wechselvollen Geschichte, das seit 1949 der Katholischen Gemeinde als Gotteshaus dient. Über 300 Jahre gehört sie, direkt im Zentrum, zum Stadtbild von Eisenberg/Thür.
1667 wurde sie als Friedhofskirche geweiht. Seit ihrem Bestehen erfolgten immer wieder bauliche Veränderungen im Inneren. Von der ursprünglichen Ausstattung ist durch die vielen Umbauten nichts mehr vorhanden. Einzig die außen an der Ostseite angebrachte Grabtafel erinnert an die ehemalige Nutzung als Friedhofskirche: auf der Tafel wird an die Familie Mühlberg gedacht, die 1796 die Porzellanindustrie nach Eisenberg gebracht hat.
Als Friedhofskirche gebaut und genutzt, zum Proviantlager und Lazarett von durchziehenden Soldaten 1813 beschlagnahmt, nach Schließung des Friedhofes lange leer stehend, zur "Heldengedenstätte" in der Zeit des Nationalsozialismus mißbraucht, stand sie kurz nach Kriegsende 1945 vor dem Abriss.
Zum Glück bot sich zum weiteren Bestand des Kirchgebäudes die Möglichkeit zur Nutzung durch die zahlenmäßig stark vergrößerte Katholische Gemeinde. 1949 wurde der erste Gottesdienst nach einer provisorischen Renovierung gefeiert.
1951 erfolgte ein grundlegender Umbau des Innenraumes: die Kirche. Sie erhielt eine Sakristei, liturgische Kernstücke wie der Altar, der Taufstein und die Kanzel schmücken seitdem den Kirchenraum.
Weitere Schmuckstücke sind die Halbplastik "Maria mit Kind und St.Simeon" der Erfurter Künstlerin Hildegard Hendrichs und das Betonglasfenster von Mecardus Höbelt. Seit Weihnachten 2005 ergänzt die Skulptur "Heilige Familie" von Christian Walter die Ausstattung.

Kirchen sind keine Museen, sondern durchbetete Räume.
Kontakt:
Katholisches Pfarramt
Jenaer Str. 12
D-07607 Eisenberg
E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)36691/42 13 3
Fax:
0049/(0)36691/83 71 2
Andreas Tober
Pfarrer

Öffnungszeiten:
Besuchszeiten Di. 8.30 bis 12.30 Uhr,

Gottesdienste:
Sa. 18.00 Uhr Sonntagvorabendmesse,
So. 10.00 Uhr Messe,
Di. 9.00 Uhr in der Kapelle im Pfarrhaus

Landkreis:
Jena und Saale-Holzland-Kreis