"Das reiche Mädchen von Molzbach"
D-36088 Hünfeld-Molzbach
->in Karte anzeigen

 

Die Untersuchung des Grabhügels am Bomberg bei Molzbach im Sommer 1931 brachte eine Sensation: Das reichste Mädchengrab der Bronzezeit in Hessen in einem fast unscheinbaren Hügel. Und dabei war dies nur eine Nachbestattung, denn der Hügel war ursprünglich für einen Mann angelegt worden.
Die Funde sind im Hünfelder Konrad-Zuse-Museum zu besichtigen.

Lage:
in der Verlängerung des Friedhofsweges in Richtung

Landkreis:
Landkreis Fulda