Wartburg
UNESCO-Welterbe
Auf der Wartburg
D-99817 Eisenach
->in Karte anzeigen

 

Die Wartburg ist eine der bekanntesten und beliebtesten Burgen, die im Jahre 1999 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde. Im Laufe der Geschichte war sie immer wieder Schauplatz bedeutender Höhepunkte deutscher Kultur. Zur Zeit der Ludowinger um 1067 erbaut, war sie Schauplatz des sagenhaften „Sängerkrieges“, der Richard Wagner zu seiner Oper „Tannhäuser“ inspiriert hat. Die Burg war Wohn- und Wirkungsstätte der bis heute verehrten heiligen Elisabeth. Sie wird auch mit Luthers Namen und Werk in aller Welt identifiziert. Die Elisabethkemenate ist einer der vielen Schätze aus acht Jahrhunderten, welche bei einer Führung durch die Wartburg bewundert werden können. Imposant sind auch die Fresken des Moritz von Schwind und die Ausgestaltung des großen Festsaals im Palas der Burg. Hier finden in den Sommermonaten u.a. die bekannten Wartburgkonzerte statt.

Informationen zur Barrierefreiheit:

E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)369125 00
Fax:
0049/(0)369120 33 42

Lage:
am westlichen Stadtrand Eisenachs

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis


Hier befinden sich auch:

Wir empfehlen zum Thema: