Thüringer Museum
Markt 24
D-99817 Eisenach
->in Karte anzeigen

 

Das Thüringer Museum wurde 1899 gegründet. Es befand sich zuerst in der Predigerkirche. Die kunsthandwerkliche Sammlung zog 1931 ins Schloss am Markt. Hauptsammelgebiete sind Thüringer Porzellane, Fayence, Gläser, Grafik, Schmiedeeisen, Malerei der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, reiche volkskundliche Bestände sowie Werke von Vertretern des sogenannten expressiven Realismus. Das Schloss beherbergt heute die kunsthandwerklichen Sammlungen (Porzellane des 18.-20. Jahrhunderts aller bedeutenden Thüringer Manufakturen, Glas, Keramik, Schmiedeeisen, Kupfer- und Zinngerät), Thüringer Volkskunde, Malerei und Grafik des 19. und 20. Jahrhunderts. 1927 stiftete der vermögende Gastronom und Eisenacher Ehrenbürger Curt Elschner, seit 1923 Pächter des Wartburg-Hotels, der Stadt Eisenach eine respektable Kunstsammlung von Gemälden und Druckgrafiken, die den Grundstock für eine nach ihm benannte Galerie im Stadtschloss bildete.
Website:
Fon:
0049/(0)3691/67 04 50

Öffnungszeiten:
Mi. - So. 11.00 bis 17.00 Uhr

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis

Weiterführende Texte: