Storchenturm
Georgenstraße 43 a
D-99817 Eisenach
->in Karte anzeigen

 

In unmittelbarer Nähe des heute nicht mehr vorhandenen Georgentors befindet sich einer der letzten Eisenacher Stadttürme, ein ehemaliger Pulverturm der Befestigungsanlagen, der als Stadtkerker genutzt wurde. „bey diesem Georgenthore stehed der Pulverturme welcher von roten Ziegeln wohl gedeckt, die Spitze aber auf diesem Turme hat weder Gott noch Engel noch Teufel gemacht, sondern ein Vogel nehmlich ein Storch hat sein Neste darauf gebauet“, berichtet ein Zitat Johann Limbergs Anno 1663. Tatsächlich war der 16 Meter hohe Pulverturm jahrhundertelang ein Nistplatz für Störche.
Nur eingeschränkt barrierefrei zugänglich.

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis

Wir empfehlen zum Thema: