St. Elisabeth Vacha
Sandweg 16
D-36404 Vacha
->in Karte anzeigen

 

Infolge der Reformation wurde in Vacha seit der Zerstörung des Servitenklosters im Jahre 1525 mehr als 350 Jahre lang kein katholischer Gottesdienst mehr gefeiert. Dies blieb bis Mitte des 19. Jahrhunderts so. Erst der Anschluss der Stadt an das Eisenbahnnetz und der Beginn des Industriezeitalters bewirkten ein Ansteigen der katholischen Bevölkerung. 1906 wurde mit dem Bau einer katholischen Kirche in Vacha begonnen. Nach einjähriger Bauzeit konnte die Gemeinde in die neugotische St. Elisabeth-Kirche umziehen. Zur Verschönerung des Innenraums wurden im August 2000 zwei wertvolle Kirchenfenster mit Darstellungen der Hl. Agnes und des Hl. Herzen Jesu in die beiden vorderen Seitenfenster des Kirchenschiffes integriert.

Kirchen sind keine Museen, sondern durchbetete Räume.
Kontakt:
Katholisches Pfarramt St. Elisabeth
Sandweg 16
D-36404 Vacha
E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)36962/24 60 8
Fax:
0049/(0)36962/24 65 5

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis