Katholische Kirche St. Jakobus
Kirchplatz 4
D-36358 Herbstein
->in Karte anzeigen

 

Die Pfarrkirche ist ein dreischiffiger, in der Höhe gedrückter Hallenbau und bildet den Mittelpunkt der Stadtanlage. Die ältesten gotischen Gebäudeteile stammen aus dem 14. Jahrhundert. Diese sind: der steinerne Turm und die dreischiffige Halle mit dem überhöhten Mittelschiff, dem Chor und den beiden niederen nördlichen und südlichen Seitenschiffen. Ihr Inneres wird durch Schnitzereien, Reliefe und Fresken geschmückt, darunter die überlebensgroße Mondsichelmadonna am ersten rechten Mittelpfeiler im Langhaus. Beiderseits des Westturms und zu beiden Seiten des Chores wurden Ende des 17. Jahrhunderts Seitenräume mit Arkadenöffnungen zum Innenraum angefügt. Aus dem Ende des 15. Jh. stammen die Fresken der Kreuzigungsgruppe, sowie das Schweißtuch der heiligen Veronika und St. Michael im Kampf mit Zeichnung der Gewandung und der Gestik. Außerdem befindet sich dort die Darstellung des hl. Michael mit dem Schutzmantelmotiv, darunter die Leidenswerkzeuge Christi.
Foto: Quelle www.herbstein.de
Fon:
0049/(0)6643/234
Fax:
0049/(0)6643/73 52

Landkreis:
Vogelsbergkreis