Rennsteigwanderhaus
Rennsteigstraße 9
D-99817 Eisenach-Hörschel
->in Karte anzeigen

 

Traditionsgemäß begibt sich der Wanderer, vorbei an der 1904/05 erbauten Kirche, über den Hof der Gaststätte "Tor zum Rennsteig" zum Werraufer. Hier taucht der "Renner" seinen Wanderstock in den Fluss und steckt ein Steinchen vom Ufer in die Tasche, um es in Blankenstein in die Selbitz zu werfen. Seit 1990 ist es wieder möglich, den Rennsteig in seiner gesamten Länge zu erwandern und viele Wanderer kommen jährlich nach Hörschel, um ihre Rennsteigwanderung zu beginnen bzw. zu beenden. Mit dem Bau des "Rennsteigwanderhauses" in Hörschel entstand eine Informationseinrichtung für Wanderer und Besucher Thüringens aus Nah und Fern.
Website:
Fon:
0049/(0)36928/91 194

Öffnungszeiten:
01. April - 31. Oktober
Mo.- Fr. 8.30 - 16.30 Uhr
Sa. 9.00 - 11.00 Uhr & 14.00 - 16.00 Uhr
So. 9.00 - 11.00 Uhr

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis