Prinzenteich Eisenach
D-99817 Eisenach
->in Karte anzeigen

 

Der historische Prinzenteich ist ein beliebtes Naherholungsziel mit Ruderbooten, dem Restaurant und Café „Prinzenteich“ und einer parkähnlichen Umgebung, die zum Spazieren einlädt. Der Teich hat seinen Namen nach den zwei Söhnen von Hélène Louise Elisabeth, Herzogin von Orléans. Sie war eine Enkelin von Carl August, Herzog von Weimar-Eisenach und wurde 1837 mit dem Kronprinzen von Frankreich verheiratet. Nach der französischen Revolution von 1848 floh sie nach England. In den Folgejahren besuchte sie mit ihren Kindern immer wieder Eisenach, wo sie einfache und unbeschwerte Tage verbrachte und sich letztlich neun Jahre aufhielt. Hélène starb 1858 in Twickenham, London, im Alter von 44 Jahren. Die französische Regierung erlaubte ihre Bestattung in der Nähe ihres Mannes.

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis

Wir empfehlen zum Thema: