Predigerkloster
Predigerplatz 2
D-99817 Eisenach
->in Karte anzeigen

 

Das 1240 zu Ehren der Heiligen Elisabeth geweihte Kloster ist eines der ältesten Bauwerke der Predigermönche in Thüringen und das einzig erhaltene Kloster der Stadt. Nach der Reformation nahm es die Lateinschule St.Georgen auf, deren berühmtester Schüler Johann Sebastian Bach war. Das Kloster wird heute vom Martin-Luther-Gymnasium genutzt; in der Predigerkirche ist die Sammlung „Mittelalterliche Schnitzplastiken in Thüringen“ untergebracht. Die benachbarte Münze diente als Hospital der Mönche und später als Münzprägestätte. Der Organist Johann Christoph Bach, der Onkel von Johann Sebastian, lebte hier.

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis

Weiterführende Texte: