Landgrafenschlucht
D-99817 Eisenach
->in Karte anzeigen

 

Nach einer alten Sage soll sich hier 1306 Friedrich der Freidige versteckt haben um gegen seinen Vater Landgraf Albrecht den Entarteten auf der Wartburg vorzugehen, da er ihm die Erbfolge streitig machte. Ähnlich wie die Drachenschlucht besteht auch die in deren Nähe gelegene Landgrafenschlucht aus einem harten Konglomerat des Oberrotliegenden. Über Jahrmillionen hat die Kraft des Wassers verschiedene Abtragungsformen im Fels entstehen lassen. Die Schlucht ist zirka 2 Kilometer lang.

Lage:
am Stadtrand von Eisenach in Richtung Wilhelmstal (Bundesstraße 19). Etwa ein Kilometer hinter dem Ortsausgangsschild von Eisenach gibt es einen kleinen Waldparkplatz (Sophienaue). Hier beginnt die Landgrafenschlucht an der gegenüber der Drachenschlucht liegenden Straßenseite.

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis

Wir empfehlen zum Thema: