Hörschel
D-99817 Eisenach-Hörschel
->in Karte anzeigen

 

Hörschel ist ein kleiner Ortsteil an der Mündung der Hörsel in die Werra in Thüringen. Diese Talaue wird durch Feldfluren und Wiesen geprägt, die sanft ansteigenden Berge sind mit Mischwald bewachsen und die hängigen Wiesen werden für Weidebetrieb genutzt. Die Werra begrenzt das Dorf zunächst nördlich, später westlich, während die Hörsel aus Eisenach kommend den Ort durchfließt.

Hörschel liegt im Naturpark Thüringer Wald. Hier beginnt der Rennsteig, ein 168,3 km langer Wanderweg, der über den Kamm des Thüringer Waldes und des Thüringer Schiefergebirges bis an die Ausläufer des Frankenwaldes in Blankenstein an der Saale führt. Einer alten Tradition folgend, nehmen Wanderer in Hörschel einen Stein aus der Werra, den sie über den ganzen Rennsteig tragen um ihn in Blankenstein in der Saale oder der Selbitz zu versenken.
Kontakt:
Stadtverwaltung Eisenach
Markt 2
D-99817 Eisenach
Website:
Fon:
0049/(0)3691/67 08 00
Fax:
0049/(0)3691/67 08 19

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis
Verwaltungsstruktur:
Ortsteil von Eisenach