Hastrungsfeld
D-99820 Hörselberg-Hainich-Hastrungsfeld
->in Karte anzeigen

 

Das Dorf Hastrungsfeld wurde erstmals 1143 als "Hastarofeld" erwähnt. Das Bestimmungswort könnte zu agasta "Elster" oder heister "Hainbuche" gehören. Schon seit frühester Zeit bestand eine enge Verbindung der Bürger von Hastrungsfeld zum Großen Hörselberg, der sich noch heute zu einem großen Teil in der Gemarkung Hastrungsfeld findet.
Der Ort selbst ist durch jahrhundertelange Landwirtschaft geprägt und konnte im Ortskern seine bäuerliche Struktur erhalten.
Kontakt:
Gemeindeverwaltung Hörselberg-Hainich
Hauptstraße 90a
D-99920 Hörselberg-Hainich-Behringen
E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)36254/73 00
Fax:
0049/(0)36254/73 013

Lage:
nördlich des Großen Hörselberges in Westthüringen
Stadtgründung:
1143
Hoehenlage:
298 m über dem Meeresspiegel

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis
Verwaltungsstruktur:
Ortsteil der Gemeinde Hörselberg

Weiterführende Texte: