Waldgasthof Sängerwiese
Sängerwiese 1
D-99817 Eisenach
->in Karte anzeigen

 

Der "Waldgasthof Sängerwiese" wurde nach dem historischen Sängerfest benannt, zu dem 28 Männerchöre mit über 1.200 Sängern im August 1847 hier an diesem Ort zu einem wohl einmaligen Fest zusammentrafen. 1929 baute der Förster Schuchardt nahe des Rennsteigs sein Forsthaus, das sich im Laufe der Zeit zu einem der beliebtesten Ausflugsgasthöfe in und um Eisenach entwickelte. Die romantische Atmosphäre der rustikalen und gemütlichen Gasträume wurde bis heute erhalten. Der "Waldgasthof Sängerwiese" verwöhnt mit zünftigen Speisen, frisch gezapftem Bier und leckeren Kuchen zur Kaffeezeit. Bei Bedarf werden Übernachtungsmöglichkeiten sowie Kutschfahrten, geführte Wanderungen und vieles mehr organisiert.
Website:
Fon:
0049/(0)3691/20 32 72

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis

Weiterführende Texte: