Fachschule für Ultraleicht- und Motorflug
Am Fluplatz
D-99819 Hörselberg-Hainich
->in Karte anzeigen

 

Am 1. April 1987 wurde die FUL - Fachschule für Ultraleichtflug von Werner Ullrich gegründet. Aus diesem Aprilscherz ist in den folgenden 19 Jahren eine der renommiertesten Flugschulen in Deutschland geworden. Ursprünglich war die Schule nur auf die Ausbildung von Trike-Piloten ausgerichtet, die bis heute forciert wird. Nach wie vor werden eigene Graffiti-Trike konstruiert und gefertigt. Auf diesen Motorrädern der Luft wird bis heute geflogen. Daneben wird die Ausbildung von 3-Achser-Piloten angeboten. Diese Art der UL-Fliegerei wurde insbesondere von den PPL-Piloten (Piloten auf Sportflugzeugen) bevorzugt, da solche Ultraleichflugzeuge ähnlich wie die großen Geschwister - Cessna, Piper und Beech - geflogen werden. Heute hat die FUL GmbH ständig mindestens ein Graffiti-Trike und zwei bis drei moderne 3-Achser-UL´s (RAPID KP 2U (ehem. KAPPA) und SkyRanger) in ihrem Bestand. Keines der Fluggeräte ist älter als etwa ein bis zwei Jahre. Somit hat der Flugschüler die Gewähr, seine Ausbildung auf einem einwandfrei gepflegten und modernen Gerät zu erhalten.
E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)36920/71 991
Fax:
0049/(0)36920/72 895

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis