Fabrikgebäude von
Wilhelm Louis Bechstein
Pauritzer Straße 1
D-04600 Altenburg
->in Karte anzeigen

 

Das zu Beginn des 19. Jahrhunderts errichtete Gebäude und seine zum Teil noch vorhandenen Nebengebäude beherbergten ab 1831 die Wohnung und die chemische Fabrik von Wilhelm Louis Bechstein. Bechstein hatte die Idee, mit seinen Brüdern Spielkarten zu produzieren. Bis 1886 wurden Spielkarten unter dem Namen „Gebrüder Bechstein“ hergestellt. Von dieser Firma wurde später die bis dahin übliche Herstellungsart der Kartenmacherei revolutioniert.

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte: