Dorfkirche Dorndorf
Alte Bahnhofstraße
D-36460 Krayenberggemeinde-Dorndorf
->in Karte anzeigen

 

Am 31. August 786 übereignet Kaiser Karl der Große das Königsgut Thoranthorp dem Kloster Hersfeld. Den Namen hat Dorndorf vom germanischen Gott Thor. Wahrscheinlich hat es auch zu dieser Zeit schon eine Kirche in Dorndorf gegeben. Die heutige Kirche ist Stil auf den alten Grundmauern gebaut. Das romanische Eingangsportal des Turmes wurde um 1150 gebaut. Die Wehrkirche war vom Friedhof und einer 4 Meter hohen Mauer umgeben. Die bemalte Holzdecke lädt ein zur Besinnung und zum Gespräch mit Gott.
Foto: salzungen.elkth-online.de/portal/kirche/dorndorfmerkers/?open=2027
Kontakt:
Ev.-Luth. Pfarramt Dorndorf
Alte Bahnhofstraße 7
D-36460 Krayenberggemeinde-Dorndorf
E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)36963/21 335

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis