Die Bärenjagd
am Hörselberg 1878
D-99848 Hörselberg-Hainich-Kälberfeld
->in Karte anzeigen

 

Der Kälberfelder Günther (Familienname), ein eifriger Jäger, steigt an einem frühen Morgen den bekannten Kälberfelder Hörselbergweg hinauf zum Hörselberg. Auf halber Höhe angelangt, o Schreck, er traut seinen Augen nicht, nicht allzuweit von seinem "Anstand" erblickte er ein fürchterliches Tier, es liegt und lauert, schwarz - vereistes Fell, noch niemals hat er auf seinen Pirschgängen so etwas gesehen. Das kann nur ein "Bär" sein. Lesen Sie mehr unter „Weiterführende Texte“.

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis

Weiterführende Texte: