Creuzburg
D-99831 Creuzburg
->in Karte anzeigen

 

Creuzburg blickt auf eine über 1000-jährige Geschichte zurück und gehört zu den ältesten Städten Thüringens. Hügelgräber auf dem Gebiet der Stadt weisen auf eine frühzeitliche Besiedlung mindestens in karolingischer Zeit hin.
Diese Anfänge der Besiedlung um den späteren Burgberg gehen auf eine günstige Straßenlage Creuzburgs zurück. An der Werrafurt traf sich die alte West-Ost-Handelsstraße mit dem Handelsweg aus dem Süden, was Creuzburg schnell Wehr- und Straßenschutzfunktionen einbrachte. Auch heute ist schon von Weitem die mittelalterliche Burganlage, die "Creuzburg" zu sehen.

Den Höhepunkt Creuzburgs bildeten die Regierungsjahre von Landgraf Ludwig IV., des Heiligen, und seines Sohnes Hermanns II. Nach der Hochzeit Ludwigs mit der ungarischen Königstochter Elisabeth, die später als Heilige Elisabeth in die Geschichte einging, wurde die Creuzburg, nach der Wartburg, zur Zweitresidenz. Ludwig ließ die Burg verschönern und sorgte durch den Bau der ersten steinernen Brücke über die Werra für die Sicherung des Handelsweges.

Durch Creuzburgs Attraktivität für die jeweils Herrschenden, der daraus resultierenden regen Bautätigkeit und seiner Lage an den Fernverkehrsstraßen hat die Kleinstadt heute einen auffallend umfangreichen Bestand an historischer Bausubstanz. Nach der ab 1990 erfolgten umfassenden Restaurierung und der Erschließung der Umgebung für den Naturtourismus profiliert sich Creuzburg heute vor allem als Reiseziel.

Creuzburg befindet sich geologisch im Bereich des Muschelkalk, die Muschelkalkberge Wisch, Wallstieg und Ebenauer Köpfe umgeben die Stadt.
Kontakt:
Stadtverwaltung Creuzburg
Michael-Praetorius-Platz 2
D-99831 Creuzburg
Website:
Fon:
0049/(0)36926/94 70
Fax:
0049/(0)36926/82 38 0
Arndt Breustedt
Bürgermeister

Lage:
im Nordwesten Thüringens,
in der Nähe zur Landesgrenze zu Hessen
Stadtgründung:
950
Hoehenlage:
242 m über dem Meeresspiegel

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis
Verwaltungsstruktur:
Stadt in der Verwaltungsgemeinschaft Creuzburg