Bachdenkmal Eisenach
D-99817 Eisenach
->in Karte anzeigen

 

Johann Sebastian Bach ist wohl der berühmteste Sohn Eisenachs. Ihm widmete die Stadt Eisenach eine Skulptur, geschaffen von Adolf Donndorf (1884) und ausgeführt von Hermann Heinrich Howaldt. Sie zeigt den stehenden Komponisten, in der rechten Hand eine Schreibfeder haltend, die linke Hand hält ein von einem Engel gestütztes Notenblatt. Bis 1938 stand sie vor der Georgenkirche am Marktplatz. 1938 wurde die Skulptur in einer kleinen parkähnlichen Anlage vor dem Bachhaus aufgestellt.

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis